Welterbe Limes

Bad Ems

Der Limes verlief mitten durch die Stadt Bad Ems und einige ihrer Gemeinden. Südlich der Lahn auf dem Wintersberg ist die älteste Rekonstruktion eines Limesturmes in Deutschland (1874) auf den Grundmauern eines originalen Limesturmes erbaut. Eindrucksvoll sind auch die Ausgrabungen der Ruine eines zweiten Limesturmes und die Rekonstruktion der Palisaden aus mächtigen Baumstämmen im benachbarten Wald. Auf der anderen Lahnseite bei Kemmenau sind Wall und Graben des Limes auf einer langen Strecke noch hervorragend erhalten. Eine archäologische Besonderheit und einmalig in der Region ist das 2008 entdecke römische Hüttenwerk. Weiter nördlich, kurz vor Arzbach, befindet sich ein rekonstruierter und zugleich begehbarer Limesturm auf der Spitze eines 423 Meter hohen Basaltkegels – der Stefansturm. Von hier aus bietet sich ein beeindruckender Panoramablick.

www.bad-ems.info

zurück